Mit Winterreifen in der kalten Jahreszeit sicher unterwegs    


Auch ohne Schnee sind Sommerreifen im Winter überfordert: Je  kälter es wird, desto schlechter haftet der Reifen. Wenn die Temperatur  unter 7°C sinkt, verhärtet sich die Gummimischung - dadurch kann es z.B.  zu Schwierigkeiten beim Bremsen kommen. Auch die elektronischen Helfer  wie ABS oder ESP funktionieren im Winter mit Sommerreifen nur bedingt.

Tipps zum Thema Winterreifen: Kaufen Sie rechtzeitig! Im Herbst sind die Lager der Händler voll.


  • Achten Sie auf die Laufrichtung. Reifen sind meist für eine  Laufrichtung gemacht. In dieser Richtung verzahnt sich das Profil am besten mit dem Untergrund, Regenwasser wird rasch aus den Profilrillen abgeführt.
  • Welche Reifengrösse passt zu welchem Auto? Je nach Fahrzeugtyp können Standard- oder Breitreifen aufgezogen werden.
  • Problem: Eis. Vereiste Strassen sind auch für Winterreifen ein Problem. Deshalb: Fuss vom Gas, wenn es glatt wird.